Pressemitteilung vom 17.7.23

Inklusiver Jakobsweg zu Pferd: Acherner mit Multipler Sklerose plant inspirierende Reise

Der 64-jährige Thomas Reininger aus Achern-Fautenbach leidet an Multipler Sklerose und plant, den Jakobsweg gemeinsam mit anderen kranken und behinderten Menschen zu bewältigen – auf dem Pferderücken.

Thomas Reininger aus Achern-Fautenbach hat viel vor. Der an Multipler Sklerose erkrankte 64-Jährige will den Jakobsweg bewältigen – zusammen mit anderen kranken und behinderten Menschen und zu Pferd. Ein erstes Treffen am 17. Juli 2023 mit Betroffenen und Unterstützenden, darunter die Acherner OB-Kandidatin Carmen Lötsch, fand jetzt auf dem Reiterhof Hinterwald in Rheinbischofsheim statt. Bereits für Oktober ist eine erste Probe-Tour geplant. Mehr Informationen über das Projekt „Wanderreiten mit Handicap“ gibt es auf der Internetseite des Vereins Leben mit Behinderung Ortenau: www.lmb-ortenau.de. Das Spendenkonto des Vereins (Verwendungszweck MS-Ritt) hat die IBAN DE20 66261092 0000 0559 64.

Gehen Sie mit mir in den Dialog

Ich bin gespannt auf Ihre Themen für mein Amt als Oberbürgermeisterin in Achern. Ihre Unterstützung im Wahlkampf durch persönliches Engagement, Begleitung bei Veranstaltungen und Hausbesuchen ist herzlich willkommen.

Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch oder per E-Mail. Bleiben Sie über meine Aktivitäten in den sozialen Medien informiert, wo ich regelmäßig berichten werde. Ich freue mich darauf, Sie daran teilhaben zu lassen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner